Laufen am 31.08.2016

Tja, so kann es kommen – zu wenig Speicher.

Da bewegt sich der bewegte Jürgen am Monatsende ohne Speicherkarte in der Digicam. Das einzige, was mir das Display anzeigt ist eben diesen wenigen vorhandenen Speicher. Wobei es eigentlich heißen müsste, dass kein Speicher vorhanden ist. Denn man kann keine Fotos machen ohne Speicherkarte.

Bei dem ersten Motiv, nach knapp 2 Kilometer wollte ich auch nicht wieder umkehren. So habe ich die Cam tragend und ohne zu gebrauchen mit auf meine heutige Runde genommen.

thumb_IMG_4074_1024

Schade…ausgerechnet heute, wo das Wetter, die Sonne, das bereits schon sehr herbstliche Laub und der Rhein hervorragende Motive gebracht hätten.

Da ich nicht der bebilderte Jürgen bin, ist es mal heute nicht ganz so schlimm, schließlich bin ich gelaufen – habe mich bewegt. Bin durch die Straßen Duisburgs, zum Rhein, am Waldfriedhof vorbei und die durch Sternstraße. Danach quasi im Zick-Zack-Kurs nach Hause. Stellenweise der Sonne entgegen, stellenweise mit meinen sehr langen Schatten die Sonne im Rücken. Das Laub bricht schon so unter den Schuhen, wenn man drauf tritt und macht die typischen Geräusche aus dem Herbst. Bei 23 Grad und strahlendem blauen Himmel ,ein wunderbarer Lauf.

Toll war`s und echt Laune hat es gemacht.

Meine Monatsbilanz für August sieht auch ganz gut aus. Die meisten Bewegungen stammen von meiner Dresden-Tour mit dem Rad.

Snip20160831_25Snip20160831_26

Vielen Dank für Dein Interesse an meinem Blog und meinen Bewegungen.

Ich wünsche Dir einen schönen Mittwochabend und verabschiede mich mit vielen bewegten Grüßen aus Duisburg

der bewegte Jürgen

Snip20160831_23Snip20160831_24

Advertisements